Zukunft für Lolas Kinder e.V.
Projekt - Sunrise Children´s Home in Binga

Lola trug in ihrer Funktion als Koordinatorin nationaler Projekte 2012 bei ihrem Besuch 

in Schleswig-Holstein die Bitte an uns heran, den Orden bei der Errichtung eines 

Waisenhauskomplexes zu unterstützen.

Die drei AIDS-Waisenhäuser sollen in Binga in der Nähe des  Karibasees gebaut werden. Der Bezirksrat stellte dem Orden zum  Bau ein Stück Land zur Verfügung. Dieses Land eignet sich  hervorragend, da es direkt gegenüber der Grundschule, in der Nähe  eines Krankenhauses und einer weiterführenden Schule liegt. Die  Finanzierung des ersten Hauses für 18 Kinder wurde durch die große Unterstützung der spanischen Hilfsorganisation „Manos Unidas“  sichergestellt. Für die Inneneinrichtung hat die „Kind ohne Eltern -  Walter Breitenstein-Stiftung“ 15 000,- Euro zur Verfügung gestellt,  sodass dieses Gebäude noch 2013 eingeweiht werden konnte. Auch der Bau des zweiten Gebäudekomplexes  2014 konnte  inzwischen ermöglicht werden. Die Stiftung „Kind ohne Eltern“ stellte  20 000 Euro für das Jahr 2014 zur Verfügung und aus Eigenmitteln  konnten etwa 10 000 Euro aufgebracht werden. Einige  Konfirmationskollekten wurden für das Projekt gesammelt, sowie  einige private Großspenden, sodass inzwischen der Bau und die  Innenenrichtung des zweiten Waisenhauses realisiert und  fertiggestellt wurde . Unterstützung erhält unser Verein von einigen  Stiftungen, wie der „BINGO“-Stiftung und der „Children“-Stiftung von  Florian Langenscheidt, um die finanzielle Unterstützung des  Waisenhaus-Projektes sicher zu stellen. Das Projekt der Waisenhäuser „Sunrise children’s home“ in Binga  sucht trotzdem noch nach weiteren Geldgebern, um auch den Bau  eines dritten Gebäudekomplexes finanzieren zu können. 18 weitere  elternlose und auf der Straße lebende Kinder sollen ein Zuhause,  einen strukturierten Alltag, geregelte Mahlzeiten und eine gute  Schulbildung für ihr Leben erhalten.
Home Wir über uns Aktuelles Engagieren Veröffentlichungen Simbabwe Kontakt